Wos gibt's Neues?
Bleibt's am Laufenden

Fesche Madln und wilde Buam auf Pirsch

Bevor im Linzer Palais auf die Pirsch gegangen wurde, stieg der traditionelle VIP-Umtrunk im Josef bei Günter Hager, der direkt von einer Maharadscha-Hochzeit aus Indien angereist war. Ehe danach Musiker Philipp Thomann der jüngste Bruder der Dorfrocker, auf der Feststiege für den kessesten Spruch zum Auftakt sorgte: „Ein Wahnsinn, lauter Augenweiden unterwegs.“

Details

Dirndlparade als Hingucker

Hot… Rambazamba ist beim „Krone“-Wilderer Gschnas kommenden Rosenmontag (ab 19.30 Uhr) im Linzer Palais fix. Wer eine Karte ergattert hat, kann zum Sound der Dorfrocker, „3Herzigen“, Rosé Rebellen oder der DJs The Wave und Oliver David zwischen Partystadl, Kirtag oder „Wein & Beats“-Lounge feiern und flirten.

Details

Dresscode Tracht

Erste Anlaufstelle für das „Krone“-Gschnas am 08. Februar in Linz ist die Wichtlstube Dresscode Tracht lautet traditionell das Motto für das „Krone“-Wilderer Gschnas im Linzer Palais KV. Daran ändert sich auch heuer nichts.

Details

Fesche Madln und resche Wadln

Fesche Madln und resche Wadln werden beim „Krone“-Wilderer Gschnas ins Auge stechen. Auf der Bühne etwa, wenn das Welser Tanzwerk Trends der Trachten Wichtlstube präsentiert, die Pichler Voigasplattler auftreten oder Entertainer Tim Toupet unter anderem mit dem „Fliegerlied“ die Stimmung zum Brodeln bringt…

Details